Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Grußwort

Willkommen auf unserer Infoseite von Dellwe.

Auf dieser Web-Seite möchten wir hilfreiche und aktuelle Infor-mationen rund um Dellwe veröffentlichen. Die Seite ist  als schnelle und einfache Übersicht für unsere Bürger und Gäste von Dellwe gedacht.

Klicken Sie sich einfach durch. Bei Anregungen oder  Verbesserungen gerne uns direkt oder über das Kontaktformular ansprechen.

Viel Spaß bei der Nutzung.

Ihr OV Kurt Renzler

Hinweis

Unsere dellwe.info Web-Seite ist noch nicht perfekt.

Bei Fragen, Anregungen oder Bemerkungen, gerne an uns wenden, z.B. via dem Kontaktformular auf dieser Seite. Vielen Dank!

 

Aktuelles

Dezember 2021:
 
Unsere Orgel aus der nun abgerissenen Kirche wurde 2020 an einen Orgelbauer nach Polen verkauft. Nach fachgerechter Überarbeitung steht sie nun im Konzertsaal der Musikschule in Chełm, Lubelskie. Siehe Bericht von Lukas Stollhof.
 
Leider sind die CORONA-bedingten Einschränkungen wieder deutlich erhöht worden, weshalb der Ortsbeirat anstatt des Seniorentags ein Weihnachtspräsent für die Senioren im Ort vorbereitet und verteilt hat.
 
Der Nikolaus kam zu Euch Kindern am 6.12.  ans  Haus.  Wie in den früheren Jahren wurde es durch den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dellhofen nach Anmeldung durchgeführt. Hier ein Bild dazu. Ein großer Dank an die die Jagdpächter Frido Persch und Stefan Heck für das Sponsoring der Nikolaustüten.
 
November 2021:  Dellhofener Landfrauen:  Am 24. November findet ein Kochvortrag statt. Bitte auch hier beim Vorstand anmelden.
Der Martinsumzug konnte wie angekündigt am 11.11. durchgeführt werden. Viele Kinder mit den Eltern waren gekommen, um ihre gebastelten Laternen zu zeigen, das Pferd zu sehen, dem Spielmannszug zuzuhören, das Feuer zu bestaunen, und natürlich auch den Weckmann abzuholen. Großer Dank an alle Helfer.

 

Ihr OV Kurt

 


... und die früheren aktuellen Hinweise findet Ihr hinter folgendem Link (hier Klicken).

weiterhin:  Einkaufsservice in der Corona-Zeit

Besonders ältere und kranke Menschen sind von der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus betroffen. Alltägliche Erledigungen werden somit zur Gefahr und sind verbunden mit der Angst, sich anzustecken.

Egal ob ein Einkauf im Supermarkt, die Abholung von Medikamenten in der Apotheke – Viele junge Menschen sind ohnehin unterwegs und kommen an diesen Orten vorbei. Dabei stellt es kein Problem dar, in einem noch Lebensmittel oder andere Sachen für Personen mitzubringen, die zur Risikogruppe zählen und momentan ungern das Haus verlassen. Der Einkauf wird nach vorheriger Absprache ganz einfach und unkompliziert an einem bestimmten Ort platziert. Selbstverständlich ohne persönlichen Kontakt, um auch hier die Übertragung des Virus zu verhindern. Auch wie die Übergabe des Geldes gehandhabt werden soll, kann telefonisch besprochen werden und kontaktlos durch einen Umschlag erfolgen.

Möchten Sie die Hilfe in Anspruch nehmen?

Dann melden Sie sich telefonisch täglich ab 11.00 Uhr bei Kurt Renzler ( Tel. Nr.: 0175 / 2426779 ) oder schreiben Sie eine E-Mail an: OV@dellwe.info

Ihr Ortsvorsteher, in Zusammenarbeit des gesamten Ortsbeirates