Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Grußwort

Willkommen auf unserer Infoseite von Dellwe.

Auf dieser Web-Seite möchten wir hilfreiche und aktuelle Infor-mationen rund um Dellwe veröffentlichen. Die Seite ist  als schnelle und einfache Übersicht für unsere Bürger und Gäste von Dellwe gedacht.

Klicken Sie sich einfach durch. Bei Anregungen oder  Verbesserungen gerne uns direkt oder über das Kontaktformular ansprechen.

Viel Spaß bei der Nutzung.

Ihr OV Kurt Renzler

Hinweis

Unsere dellwe.info Web-Seite ist noch nicht perfekt.

Bei Fragen, Anregungen oder Bemerkungen, gerne an uns wenden, z.B. via dem Kontaktformular auf dieser Seite. Vielen Dank!

 

Aktuelles

 
September 2021:  Am 23.ten September fand wieder eine Ortsbeiratssitzung statt. Vielen Dank für die rege Teilnahme. Im Kirchenumfeld geht es langsam weiter, und die Dachreparatur soll nun bald ausgeschrieben werden. Der Kirchturm muss zuerst fertig rückgebaut und saniert sein, bevor die Arbeiten am Platz beginnen können. Vom neuen Grillplatz musste leider berichtet werden, dass es Planungsfehler bei der Bauausführung gab, die nun erst korrigiert werden müssen. Dadurch wird sich die Einweihung ins Frühjahr verschieben.
 
Hinweis für Hundhalter: Auch in Dellhofen gibt es für den Notfall jetzt Hundekottüten. Die aufgestellten sogenannten Dog-Stations befinden sich einmal am Spielplatz für den Weg in die Weinberge, und einmal direkt unterhalb des Kirchturms. Es wäre schön, wenn damit weniger Hundekot im öffentlichen Bereich und an Wegesrändern liegen bleibt, was viele Mitbürger meist sehr deutlich stört. Danke an alle die mit denken und mit helfen!
 
Hinweis auf den Gemeindetag am 2.ten Oktober 2021: Wir planen einen Gemeindetag am Samstag, den 2.10.2021. Bitte diesen Termin schon mal vormerken. Sicherlich findet dieser unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln statt.
 
In Dellhofen gibt es nun auch für den Notfall einen Defibrillator. Auf dem Schild neben dem Defibrillator befindet sich eine kurze einfache Erklärung für die Benutzung. Es wird demnächst auch eine kleine Einweisung für interessierte Bürger geben.
 
 
August 2021: Endlich - seit dem 19'ten August leuten auch wieder die Kirchenglocken. Die weiteren Planungen von Seiten der Kirchengemeinde zum finalen Rückbau/Renovierung des Kirchturms sind im Gange, und sollten bald beginnen. Diese Arbeitsschritte sind zwingend zuerst notwendig, bevor die Dorferneuerung mit der Neuanlage des Platzes beginnen kann.
 
Auf dem neuen Grillplatzgelände geht es nun wieder weiter. Zum einen wurde die finale Splittschicht aufgebracht (und das Abwalzen kommt noch). Zum anderen haben Vertreter aus dem Ortsbeirat und freiwilige Helfer die Baumstämme zur Geländebegrenzung gelegt. Die eigentliche Schutzhütte soll demnächt angeliefert werden.

Weiterhin baut Westnetz die Gas- und Glasfaserversorgung in Dellhofen aus (Phase1). Es gab vereinzelt Hinweise auf schlecht ausgeführte Tiefbauarbeiten. Dies wurde an Westnetz als Auftraggeber des Tiefbauunternehmens eindeutig addressiert, und die Reparaturen werden ausgeführt.
 
 
Juli 2021:      Das Kirchenschiff ist nun verschwunden, und die Planungen für den Ausbau des Platzes laufen auf vollen Touren.
Wir hoffen, dass es von Seiten der Genehmigungsbehörden nicht noch auf den letzten Metern unerwartete Probleme gibt.
Auf jeden Fall muss im nächsten Schritt noch der Feinrückbau am Turm durch den Auftraggeber Kirchengemeinde umgesetzt werden.
Dies soll in den nächsten Wochen organisiert und umgesetzt werden.
Ein Hinweis von unseren Landfrauen:    Am 6. Juli kommt der Frauen Powerbus. Um 14:15 Uhr am 6.7. wird er am Kirchturm sein.
 
Juni 2021:  Der Abriss des Kirchenschiffes geht voran, und bei vielen Mitbürger löst dies Wehmut aus, zumal einige noch den Aufbau vor 60 Jahren miterlebt haben. Das Kirchendach ist mittlerweile entfernt, und ab kommenden Montag folgenden die Wände. Sobald der Baustrom gelegt ist, könnten auch die Glocken wieder leuten.

 

Ihr OV Kurt

 


... und die früheren aktuellen Hinweise findet Ihr hinter folgendem Link (hier Klicken).

weiterhin:  Einkaufsservice in der Corona-Zeit

Besonders ältere und kranke Menschen sind von der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus betroffen. Alltägliche Erledigungen werden somit zur Gefahr und sind verbunden mit der Angst, sich anzustecken.

Egal ob ein Einkauf im Supermarkt, die Abholung von Medikamenten in der Apotheke – Viele junge Menschen sind ohnehin unterwegs und kommen an diesen Orten vorbei. Dabei stellt es kein Problem dar, in einem noch Lebensmittel oder andere Sachen für Personen mitzubringen, die zur Risikogruppe zählen und momentan ungern das Haus verlassen. Der Einkauf wird nach vorheriger Absprache ganz einfach und unkompliziert an einem bestimmten Ort platziert. Selbstverständlich ohne persönlichen Kontakt, um auch hier die Übertragung des Virus zu verhindern. Auch wie die Übergabe des Geldes gehandhabt werden soll, kann telefonisch besprochen werden und kontaktlos durch einen Umschlag erfolgen.

Möchten Sie die Hilfe in Anspruch nehmen?

Dann melden Sie sich telefonisch täglich ab 11.00 Uhr bei Kurt Renzler ( Tel. Nr.: 0175 / 2426779 ) oder schreiben Sie eine E-Mail an: OV@dellwe.info

Ihr Ortsvorsteher, in Zusammenarbeit des gesamten Ortsbeirates